Using actual aerial photos a 3D modell was build
Die 3D RealityMaps GmbH hat soeben das interaktive 3D-Modell von Potsdam (Bereich Park Sanssouci) für die 3D-Navigation auf Basis aktueller Luftbildaufnahmen des Netzwerkpartners BSF Swissphotogroup im Rahmen des Forschungsprojekts MSNI fertiggestellt.
Ein 3D-Modell mit touristischen Schwerpunkten für Berlin- Mitte soll in den nächsten Tagen folgen.

Das 3D-Modell stellt die Verknüpfung von 3D-Gebäuden mit aktuellen Senkrecht- und Schrägluftbildern dar. Die von BSF Swissphoto 2012 für beide Städte erstellten umfangreichen Luftbildaufnahmen (ca. 17.000 Schräg- und 6.000 Senkrechtbilder) mit einem Datenvolumen von fast fünf Terrabyte, bildeten dabei die Basis der Modellierungen. Neben der Ableitung eines Orthobildes aus den Senkrechtliftbildern, zur Verwendung als Bodentextur, wurden die orientierten Schrägluftbilder für eine automatische Texturierung der 3D-Gebäude verwendet. Die 3D-RealityMaps GmbH entwickelte dazu geeignete kameraspezifische Verfahren.
Einen ersten Einblick in die ausgezeichnete Qualität des fotorealistischen und interaktiven 3D-Modells zeigen die folgenden aus dem Modell gerenderten Bilder:
Brandenburger Tor, <br />
Berlin; Schrägbildaufnahme; Copyright 3D RealityMaps GmbH

Brandenburger Tor, Berlin; Schrägbildaufnahme; Copyright 3D RealityMaps GmbH

Brandenburger Tor, Berlin; Schrägbildaufnahme; Copyright 3D RealityMaps GmbH


assoziierte Partner:
Potsdam Logo

Logo BVG











Das Projekt "Mobile semantische Navigation und Information" -MSNI - wird gefördert durch die Innovationsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für die Neuen Länder.