Urheberrecht: Google und Oracle streiten weiter
(08.05.2012) Am Montag hat die Jury im Streit um Urheberrechte und Patente an der Programmiersprache Jva ein Urteil gefällt. Da das Urteil aber nicht ganz eindeutig ist, streiten Google und Oracle nun weiter.
(08.05.2012) Am Montag hat die Jury im Streit um Urheberrechte und Patente an der Programmiersprache Jva ein Urteil gefällt. Da das Urteil aber nicht ganz eindeutig ist, streiten Google und Oracle nun weiter.

Die Beobachter des Prozesses sind sich nicht einig, welcher der beiden Kontrahenten etwas verloren oder gewonnen hat. Vor einem kalifornischen Gericht wird darum gestritten, ob und wie Google die Programmiersprache Java in seinem Android-Betriebsystem nutzen darf.


Nun geht der Prozess in die zweite von insgesamt drei Runden. Zur Verhandlung steht die Frage, ob Google neben dem Urheberrecht auch zwei Patente von Oracle verletzt hat. Eventuelle Schadensersatzansprüche werden dann in der dritten Phase geregelt.


Externer Link:  http://www.zeit.de/digital/mobil/2012-05/google-oracle-java

assoziierte Partner:
Potsdam Logo

Logo BVG











Das Projekt "Mobile semantische Navigation und Information" -MSNI - wird gefördert durch die Innovationsinitiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für die Neuen Länder.